Fotoblog


Auf der folgenden Seite werde ich Euch immer mal wieder über meine aktuellen Projekte auf dem Laufenden halten. Was erwartet euch? Viele Bilder und ab und an auch etwas zum Schmunzeln. Viel Spaß! Eure Eva


Corona - Eine Zeit zwischen Freiheit und Respekt

Foto: Sandra Bruckmeier - Edit: Schilfphotoworks - Model: Jonas Strobl
Foto: Sandra Bruckmeier - Edit: Schilfphotoworks - Model: Jonas Strobl

 Corona – Eine Zeit zwischen Freiheit und Respekt

 

 Ich muss Euch wohl nicht sagen, dass wir uns gerade in einer besonderen Zeit befinden.

Das Coronavirus Sars-CoV-2 hat die Welt im Griff. Es hat bereits viele Menschenleben gefordert und verlangt auch von den gesunden Menschen so einiges ab.

 

 

 

Weltweit hat das Virus (stand 24.03.2020) bereits 18.915 Todesopfer gefordert. 6820 allein schon bei unseren Nachbarn in Italien. Deutschlandweit sind es aufgrund unseres sehr guten Gesundheitssystems „nur“ 159, wobei noch kein Rückgang zu verzeichnen ist.

Um die Verbreitung des Virus einzudämmen und zu verlangsamen wurden vom Bund und den Ländern besondere Maßnahmen und Regelungen ins Leben gerufen.

 

In Bayern gilt daher seit 21.03.2020 eine Ausgangsbeschränkung.

 

Leider habe ich feststellen müssen, dass viele Menschen nicht wissen, was die Ausgangsbeschränkung für sie bedeutet, obwohl wir in einem Zeitalter leben, wo alles in der Zeitung, im Radio und vor allem in den Social Medien verbreitet wird. Woran liegt es nun, dass sich leider so viele Menschen nicht an die Regeln halten oder gar eine Ignoranz an den Tag legen und garnicht wissen, worum es geht?

 

Nunja der Mensch ist an sich sehr freiheitsliebend und möchte sich ungern Dinge vorschreiben lassen, zumal die Probleme für jeden Einzelnen doch noch sehr weit entfernt sind.

 

So helfen wir doch lieber dem Kind aus der Nachbarschaft und nehmen diese Probleme bewusst wahr, als dass wir uns um die Probleme eines Kindes in Italien kümmern. Das ist ja schließlich weit genug weg.

 

Ja und dann gibt es da ja noch diese Auslegungssache....Man hört und/oder liest die Regularien, an die man sich doch nur zwei Wochen halten sollte und alles was man sich merkt ist: Alleine kann ich weiterhin alles machen.

NEIN! So stimmt das nicht und so wurde die Ausgangsbeschränkung auch nicht vorgelegt!

 

Die Ausgangsbeschränkung besagt im Kernpunkt, dass das Verlassen der eigenen Wohnung nur bei Vorliegen von triftigen Gründen gestattet ist.

 

Ja gut, triftige Gründe findet man gerne und schnell. Denn wir haben gelernt, dass Egoismus in unserer Gesellschaft leider sehr hoch im Kurs steht. Natürlich ist es ein triftiger Grund, dass ich mein Auto wasche, oder dass ich eine Spritztour mit dem neuen Motorrad mache. NEIN IST ES NICHT!!!

 

 

LEUTE WACHT BITTE ENDLICH AUF!!!! Wir leben in dieser besonderen Zeit und diese besondere Zeit fordert besondere Maßnahmen!

 

Wir haben verlernt und alleine zu beschäftigen oder uns untereinander in der Familie auszutauschen. Wir haben verlernt uns mit uns selbst und unseren Problemen auseinanderzusetzen. Stattdessen ergreifen wir jeden noch so kleinen Strohhalm und rennen davon.

 

Mehr als sonst strömen die Leute hinaus an die frische Luft und haben das Bedürfnis sich mit anderen Menschen zu treffen. Mehr denn je zeigt sich Egoismus und Ignoranz.

 

Angefangen bei der Dame, die sich im Supermarkt über meine Einkäuft beugt, um an ihre Zigaretten zu kommen. Dabei hustet sie noch schön aufs Band, um sich dann laut Lachend bei mir abzustützen, weil sie sonst vornüber gekippt wäre, bis hin zum 20jährigen, der gerade mit seiner Freundin auf dem Beifahrersitz mit seinem neuen Auto beim Einkaufen war. Am Rückweg dachte er sich: Mensch an der Waschanlage könnte ich noch kurz mein Auto sauber machen.

 

Oder das Pärchen, das scheinbar alkoholisiert in der Fußgängerzone mit Bierflasche unterwegs ist. Welche Ausrede haben sie? Naja, wir sind ja ein Paar und leben im selben Hausstand und wir wollen nur spazieren gehen, das darf man uns ja nicht verbieten. Naja und dass wir dabei Durst bekommen ist ja auch klar, also haben wir etwas zu Trinken dabei.

Ja, was soll man da machen? Laut Ausgangsbeschränkung ist zumindest der letzte Fall erlaubt.

 

Aber bitte, muss das denn sein? Habt ihr keinen Respekt und kein Verkantwortungsgefühl mehr?

 

Denkt doch mal an die vielen Selbständigen. Geschlossene Läden und keine Einnahmen. Wie sollen diese Menschen noch ein normales Leben führen? Sie haben Existenzängste!!!

 

Oder die Kassiererin im Supermarkt, die seit 10 Tagen am Stück arbeitet und ihre Familie nicht mehr sieht.
Oder die älteren und kranken Menschen, die sich an die Regeln halten, weil sie Angst um ihr Leben haben. Sie haben Vorerkrankungen und eine Infektion könnte im schlimmsten Fall ihren Tod bedeuten!

 

Aber auch diese Menschen müssen Einkaufen oder brauchen frische Luft. Was aber wenn alle Läden leergehamstert sind und auf der Straße wimmelt es von unvernünftigen Menschen, die sich in Gruppen treffen, weil sie Langeweile haben?

 

Es gibt Menschen, die benötigen wirklich Klopapier, weil sie keines mehr zu Hause haben, oder Mehl bzw. Nudeln weil sie sonst nichts mehr zu Essen haben. Na gut, egal, ich habe ja genügend. Soll jeder schauen, wie er weiter kommt!

 

 

 

BITTE WACHT ENDLICH AUF und findet zurück zu RESPEKT UND VERANTWORTUNGSBEWUSSTSEIN!

 

 

 

 

 

DRINGENDE BITTE!

Liebe Brautpaare, liebe Familien, liebe Kunden,

die momentane Situtaion ist für uns alle nicht ganz einfach. Jeder hat bezüglich Kinderbetreuung und Arbeitsstelle zu kämpfen. Ein Familienshooting oder Unternehmensshooting kann auf Wunsch verschoben werden.

Bei einer Hochzeit sieht das schon anders aus. Hier hängt natürlich viel mehr dran. Hohe Kosten, viel Organisation und viel viel Herz... Wir alle wissen noch nicht, wie die Situation im Mai, Juni, Juli... ist. Daher ist es wichtig, dass wir in Kontakt bleiben. Falls es nötitg sein wird, werden wir  für Eure Hochzeit eine Lösung finden! Kontaktiert mich und auch alle anderen Dienstleister bitte rechtzeitig, wenn es bezüglich eurer Hochzeit neue Infos gibt, damit wir gemeinsam etwas Neues erarbeiten können.

 

Bleibt bitte gesund und haltet Euch an die vorgeschriebenen Maßnahmen der Regierung!

Herzliche Grüße

Eva

Allgäu Vintage Wedding

Anja und Thomas gaben sich im September im engsten Familienkreis das JA-Wort und ich durfte dabei sein.

In meinem "Wohnzimmer", dem Blauen Salon im Jagdhaus in Oberstdorf im Herzen der Allgäuer Alpen fand diese wunderschöne, emotionale und sehr herzliche Hochzeit statt. Die Beiden begeistern mich immer noch, da sie eine derartige Ruhe und stylische Eleganz ausstrahlten.

 

mehr lesen

Heiraten im Allgäu - Oberjoch, Oberstdorf, Tannheim

Die wundervolle Hochzeit von Nelli und Ben durfte ich im Juni begleiten.

Zusammen mit ihren Trauzeugen und besten Freunden Katja und Jan mieteten die 4 sich im Chaletdorf des Panoramahotels am Oberjoch ein. Hier fand auch das Getting Ready und der First Look statt.

Im Anschluss ging es nach Oberstdorf ins königliche Jagdhaus in den wundervollen Blauen Salon.

 

mehr lesen

Elopement im Allgäu - Heiraten (im Allgäu) zu Zweit

Elopement Allgäu - Heiraten im Allgäu - Heiraten in Oberstdorf
Elopement Allgäu - Heiraten im Allgäu - Heiraten in Oberstdorf

Wer oder was ist dieses Elopement? Immer öfter liest oder hört man, dass Paare ihre Hochzeit als sogenannte Elopement Hochzeit feiern.

Diese Form der Hochzeit kommt immer mehr in Mode. In Zeiten der Schnelllebigkeit, des Massenkonsums und der absolut überteuerten Preise für Locations etc. zieht es immer mehr Menschen und vor allem Hochzeitspaare in die Natur. Sie wollen weg vom Trubel und den Regeln von großen Feiern. Das Ergebnis? Pure Emotionen und Zeit für Sich.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Bavarian Vintage Glamour Wedding

Love is in the air....das dachte ich mir von Anfang an, als ich Chrissi und Fabian zum ersten Mal traf. Bereits beim Vorgespräch merkte ich sehr schnell: Da haben sich zwei getroffen, die besser nicht zusammen passen könnten. Man spürte einfach mit jeder Faser die Liebe der Beiden. Die Liebe zu sich und natürlich zu ihrem Sonnenschein dem kleinen, süssen Junior :)

mehr lesen

Sommer wo bist Du????

Sommer, Sonne, Urlaub....leider schon wieder vorbei. Der Alltagsstress hat mich wieder und ich habe auch schon die erste Hochzeit dieses Jahr hinter mir. Aber bevor ich Euch ein paar Eindrücke von dieser tollen Hochzeit zeigen darf, möchte ich Euch dieses süsse Pärchen nicht vorenthalten.

Vielleicht kommt ja auch bald zu uns wieder die Sonne zurück.

Zeit wirds! Bis dahin machen wir uns einfach warme Gedanken ;)

mehr lesen

Über die Rennstrecke zur Liebe im Allgäu

Heiraten in Oberstdorf
Heiraten in Oberstdorf

Der allgäuer Wirbelwind Caro und der charmante Marcel gaben sich am 03.Mai in Oberstdorf das JA-Wort.

In ganz kleiner, familiärer Runde durfte ich ein Teil dieser emotionalen standesamtlichen Trauung sein.

Mit einer sehr persönlichen Trauung starteten die Beiden in ihre gemeinsame Zukunft.

Im Anschluß an die Trauung im Blauen Salon im Jagdhaus in Oberstdorf ging es rasant mit dem Brautauto, einem Lamborghini, zum Waldhäusle der Sonnenalp.

mehr lesen

Heiraten im Allgäu - Wie wichtig eine schöne Location ist

Heiraten im Allgäu
Heiraten im Allgäu

Meine Lieben, letztes Wochenende war ich mal wieder auf einem Workshop der lieben Frau Herz in schönen Frankenland. Hier wurden mir mal wieder einige Dinge bewusst. Zum Einen, wie wichtig es ist, eine schöne Location für die Hochzeit zu haben, zum Anderen, wie unterschiedlich Fotografen an ein und das selbe Motiv herangehen und schlußendlich wurde mir bewusst, dass ich meine Sache garnicht so verkehrt mache ;)

mehr lesen

Einfach mal DANKE sagen....

Heiraten im Allgäu
Heiraten im Allgäu

Meine Saison neigt sich dem Ende zu und es ist für mich an der Zeit einfach mal DANKE zu sagen.

Danke an alle Paare, Danke an alle meine lieben Kunden, Danke an alle Dienstleister. Danke an Alle, die ich diese Saison kennenlernen durfte und Danke an die, die mich auch letzte Saison schon begleitet haben.

Auch 2018 durfte ich wieder soooo viele tolle Hochzeiten begleiten, Paare kennenlernen und Persönlichkeiten ablichten, dass ich garnicht weiß, wo ich anfangen soll.....

mehr lesen

Tierisch gute Hochzeit auf dem Oberjoch - Heiraten im Allgäu

Heiraten auf dem Oberjoch - Heiraten im Allgäu
Heiraten auf dem Oberjoch - Heiraten im Allgäu

Vor einem Jahr durfte ich Katja&Fabian bei der Messe in Immenstadt kennenlernen. Sie hatten sich für mich entschiedne und wir wollten uns kennenlernen. Es hat alles sofort gepasst und so freuten wir uns gemeinsam auf den 13.10.2018.

Im Panoramahotel auf dem Oberjoch durfte ich das Getting Ready der Beiden begleiten, bis es zur Freien Trauung auf die Meckatzer Sportalp ging. Der goldene Oktober machte seinem Namen alle Ehre und so strahlte die Sonne für die Beiden um die Wette.

mehr lesen

Berghochzeit im Allgäu

Da heißt es immer man soll seinen Geburtstag im Kreise der Familie und mit seinen Freunden feiern....;) naja und irgendwie habe ich das dann auch. Franzi und Max gaben sich an meinem Geburtstag auf der Alpe Hohenegg bei Steibis das JA-Wort und ich war mittendrin statt nur dabei ;)

Die Beiden waren soooo liebevoll miteinander und auch mit mir, dass ich mich sofort wohl gefühlt habe.

mehr lesen

Alexa&Peter - Heiraten mit Freunden...

Alexa und Peter gaben sich im September im Allgäu das "JA-Wort". Gemeinsam mit ihren Familien und Freunden verbrachten sie einen wundervollen Tag in Ofterschwang und Bolsterlang.

Eine gute Freundin von Alexa hatte eigens für sie ein Brautkleid angefertigt. Die liebe Kate hat sich hierbei, meiner Meinung nach, selbst übertroffen. Das Kleid sah einfach bezaubernd aus und passte wie angegossen.

 

mehr lesen

Heiraten, wie man es nur im Allgäu kann - Hochzeit trifft Bergliebe

Bei dieser kleinen Hochzeit hat wirklich alles gestimmt! Anna und Tobias, zwei bergverliebte Charaktermenschen gaben sich Mitte August im Oberstdorf im Blauen Salon das JA-Wort! Umgeben von ihrer Familie und einem großen Ziel nach der Hochzeit.

Direkt  nach der Hochzeit ging es für die Beiden von Oberstdorf aus zu einer Alpenüberquerung. Hochzeitsreise einmal anders ;)

mehr lesen

Wer oder Was ist eigentlich dieser Onkel Bob????

Darf ich vorstellen: Onkel Bob!

Onkel Bob kennt JEDER! Was? Ihr denkt euch jetzt: Ich kenne keinen Onkel Bob!

Vielleicht kennt ihr ihn nicht unter diesem Namen. Vielleicht heisst Euer Onkel Bob: Tante Gerda, Cousin Markus oder Schwippschwager Ralf....

Denn Onkel Bob hat viele Namen, viele Gesichter und vor allem viele Geschichten! Oh jaaaaa glaubt mir sehr viele Geschichten ;) Denn Onkel Bob ist weise, wenn nicht sogar allwissend!

 

 

mehr lesen

Wertschätzung - Was sind dir gute Bilder wert?

In letzter Zeit beschäftige ich mich sehr intensiv damit, was denn meine Bilder und meine Arbeit Wert sind. Ich hatte das Gefühl, dass meine Kunden garnicht wissen, wieviel Arbeit und Herzblut ich in meine Bilder stecke!

 

 

Hierzu hatte ich zwei ganz witzige Erlebnisse in den letzten Wochen, die ich mit Euch teilen möchte:

mehr lesen 3 Kommentare

Heiraten auf dem Nebelhorn - Zwei Nordlichter im Süden

Ach wie war die Freude groß, als ich eine Nachricht von Lüse, alias Sebastian bekam. Hey Eva, ich heirate...willst Du unsere Hochzeit begleiten? Ich musste nicht lange überlegen, denn Lüse kenne ich schon sehr lange. Er war früher ein Volleyballkollege hier im Allgäu, bis es ihn wieder in den Norden Deutschlands zog. Doch was blieb war die Bergliebe und so wollte Lüse mit seiner lieben Steffi unbedingt in den Bergen heiraten. Naja und man nimmt ja dann nicht einfach irgend einen beliebigen Berg, sondern DEN Berg im Allgäu ;)

mehr lesen

Lovebirds

Zwei Sahneschnitten hatte ich vor meiner Linse. Bleibt weiterhin so fröhlich, verrückt und verliebt!

mehr lesen

6, 7, 8 und wieder hats gekracht - romantische Hochzeit in Baden-Württemberg

Was für eine herzliche Hochzeit von Sara und Matthias.....Die beiden Kegelverrückten gaben sich im Juni bei Biberach das JA-Wort. Die Beiden strahlten so viel Glück und Liebe aus, dass ich mir mal wieder nicht verkneifen konnte, das ein oder andere Tränchen zu verdrücken. Als Matthias seine bildhübsche Braut zum ersten Mal sah, wurden sogar ihm die Kniee weich. Gemeinsam mit ihren Familien und engsten Freunden fand am Donnerstag zunächst die standesamtliche Trauung in Schemmerhofen statt.

mehr lesen

After Wedding Shooting in den Bergen

Bernadette und Marc gaben sich bereits vor einigen Monaten auf dem Standesamt in  Bottrop das JA-Wort. Kirchlich wurde dann erst vor Kurzem in der Heimat geheiratet. Die Beiden verbindet allerdings eine große Bergliebe und so ließen sie es sich nicht nehmen, sich noch einmal in Schale zu werfen und auf dem Nebelhorn den Zauber der Berge auf Bildern festhalten zu lassen. Wir hatten ausgesprochenes Glück und so konnten wir Dienstag Abend noch den Sonnenuntergang am Oberjoch genießen und fuhren Mittwoch Früh direkt mit der ersten Gondel aufs Nebelhorn. Mit Erlaubnis der Beiden darf ich Euch einen kleinen Einblick ins Shooting zeigen.

mehr lesen

Heiraten auf dem Nebelhorn auf 1932m

Für alle, die schon immer mal mitten in den Bergen heiraten wollten, bietet das Nebelhorn das optimale Umfeld.

Mit der Gondel geht es von Oberstdorf auf 1932m zur Bergstation Höfatsblick, wo man sich im alpinen Standesamt das JA-Wort geben kann. Im Anschluß kann man den 360Grad Rundblick auf die Allgäuer Alpen genießen.

HIER gibts nähere Infos.

mehr lesen

Alles richtig gemacht - Heiraten im Allgäu und in Österreich

Heiraten im Allgäu
Heiraten im Allgäu

Am Samstag, den 02.06.2018 durfte ich die liebe Valerie und ihren Jens bei einer wirklich schönen und liebevoll geplanten Hochzeit begleiten.

Los gings bereits 2017, als ich dieses aussergewöhnliche Paar kennenlernen durfte. Da der Weg für ein persönliches Treffen zu weit war, wurde kurzerhand via Facetime telefoniert. Schnell war klar: Das passt ;) Die Planungen der Beiden konnten nun weiter gehen und ich freute mich wirklich sehr, ein Teil ihres Tages zu sein.

mehr lesen

Wer mit sich selbst zufrieden ist, hat auch keinen Grund auf andere neidisch zu sein.

mehr lesen 0 Kommentare

Heiraten im Allgäu - wohooooo es geht wieder los!

Heiraten im Allgäu
Heiraten im Allgäu

Wohooooo endlich geht es wieder los! Johanna und Matthias gaben sich in Oberstdorf im Blauen Salon das JA-Wort und ich durfte dabei sein.

Ein super sympathisches Paar, das mal eben während Schwangerschaft noch eine Hochzeit im Familienkreise gefeiert hat. Unkonventionell, verrückt, direkt und am Ende doch ein wenig nervös durfte ich die Beiden an ihrem "großen" Tag noch besser kennenlernen.

Mit Erlaubnis der Beiden darf ich Euch ein paar Eindrücke dieses Tages zeigen.

Bleibt bitte so, wie ihr seid: offen, direkt und voller Freude. Einfach: Laut und Glücklich!

Ich drück Euch.

 

 

 

 

Styling: Nora Djebali

Location: Blauer Salon Oberstdorf

Foto: Schilfphotoworks

mehr lesen

Warum glücklich sein kein Zufall ist....

 

Warum glücklich sein kein Zufall ist.

 Wie ihr ja bereits mitbekommen habt, hatte ich in den letzten Wochen viel Zeit mir viele Gedanken über Dinge zu machen, die mich schon lange beschäftigen. Ich hinterfrage gerne Verhaltensmuster von Anderen und natürlich auch von mir. Was mir aber in den letzten Wochen extrem aufgefallen ist, ist die Einstellung der Menschen zu ihrem Leben, insbesondere die Einstellung zum Glück.

 

 Aber was ist Glück? Was bedeutet es für mich? Was bedeutet es für Dich? Laut Google ist Glück ein besonders günstiger Zufall oder eine erfreuliche Fügung des Schicksals. Ich finde allerdings Glück ist sehr viel schwieriger zu definieren und zu realisieren als Unglück. Unglück merkst Du sofort, wenn Du es siehs und vor allem, wenn es dich knallhart trifft.

 

 

Unglücklich sein ist aber nicht nur für Dich selbst ganz schlimm, sondern auch für alle Personen in deinem Umfeld. Hand aufs Herz, wer umgibt sich denn schon gerne mit Menschen, die immer nur Jammern, zetern und miesepetrig drein schauen??

 

Sogar eine Studie bewies, dass es einen krank macht, wenn man sich ständig mit unglücklichen Menschen umgibt. Genau das führt zu einem Teufelskreis. Wenn du unglücklich bist entfernen sich die Menschen von Dir, was Dich aber noch unglücklicher macht, weil Du keine Menschen mehr um dich hast. Der Deutsche an sich ist dafür bekannt, dass er gerne Jammert und das oft und ausgiebig. Ist es Euch nicht auch schon mal so gegangen, dass ihr mit Jemandem telefoniert habt und er Euch mal wieder nur erzählt hat, was ihm alles weh tut, was alles schief gelaufen ist und dass wieder alle gegen ihn sind? Nun ja, ein gesundes Jammern schadet nicth und ist auch mal gut. Einfach mal so richtig Dampf ablassen und dann ist auch mal wieder gut. Man kann sich zusammen eine Lösung erarbeiten, oder man musste sich einfach nur mal Luft machen. Aber es ist ein weltweiter Unterschied zwischen kurzem Jammern und dem Anfeuern Deines unglücklich seins.

Jammern verstärkt die Opferhaltung und Du bekräftigst deine negative Einstellung.

 

mehr lesen

Das Glück ist auf dem Weg

Man muss auch mal spontan sein.... Frei nach diesem Motto buchte ich am 21.03.2018 und saß bereits am 23.03.2018 im Flieger in Richtung Sonne und Strand. Ziel war ein wenig Beachvolleyball und Erholung. Mit dabei, zum ersten Mal, meine Kamera, denn ich wollte endlich mal am Strand shooten.

mehr lesen

Wir beide - Juli

Freundschaftsshooting im Allgäu - Allgäufotografin
Freundschaftsshooting im Allgäu - Allgäufotografin

Ganz nüchtern betrachtet: Freundschaft bezeichnet ein auf gegenseitiger Zuneigung beruhendes Verhältnis von Menschen zueinander.

Da wir aber Menschen mit Emotionen sind, kann man das auch mit tollen Worten z.B. von Juli ausdrücken:

 

 

Wir beide

Weißt du eigentlich

was du bist für mich?

Alles andre als normal

und jederzeit loyal, royal.

 

Du bist mein Fundament

keine die mich so gut kennt

keine die mich sieht wie du

Old Shatterhand und ich Winnetou

 

Immer werden wir so bleiben

jund und frei und schön

wir beiden stehen auf der guten Seite

Jahr für Jahr

Immer werden wir so bleiben

lachen über schlechte Zeiten

Deine Schmerzen sind auch meine

Jahr für Jahr.

mehr lesen

Friendship

Ende letzten Jahres gabs bei meinem Gewinnspiel ein Shooting zu gewinnen. Da so Viele an diesem Gewinnspiel teilgenommen haben, hatte ich mich dazu entschlossen zwei Gewinner zu ziehen. Letzte Woche wurde dann der erste Gewinn eingelöst und was soll ich sagen. Man sieht wieviel Spaß wir hatten! Vielen Dank Euch Beiden für das tolle und vor allem lustige Shooting.

mehr lesen

Partner

Blumen und Make-up
Blumen und Make-up